A A A
Druckversion

Systematisch Qualität entwickeln

Systematische Qualitätsentwicklung heißt, dass Grundlagen, Prozesse und Strukturen aller Arbeitsbereiche in der evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder beschrieben, verabredet, verlässlich umgesetzt und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Die Mitarbeiter:innen sind dabei von der Einrichtungsleitung und dem Träger in alle sie betreffenden Themen und Prozesse einzubeziehen.

Zur Erarbeitung eines Qualitätsmanagementsystems in Tageseinrichtungen für Kinder hat das damalige Diakonische Werk der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers 2004 ein Gesamtkonzept - nämlich QMSK® - entwickelt.

Die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers empfiehlt die Einführung von QMSK® als einheitliches Qualitätsmanagement und -sicherungsverfahren. Inzwischen ist QMSK® in über 600 Kindertageseinrichtungen der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers, der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Braunschweg und in der Evangelisch-reformierten Kirche eingeführt.


 

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code