A A A
Druckversion

Das Konzept QMSK®

Die Buchstaben stehen für Qualitäts-Management-System-Kindertageseinrichtungen.

Teil des Konzepts ist ein Qualitätsmanagement-Musterhandbuch, welches bundes-, landes- und landeskirchenweite Anforderungen beschreibt. Die Teilnahme an einer Seminarreihe zur Einführung in die Arbeit mit QMSK® ist verbindlich. Sie befähigt die teilnehmenden Kita-Leitungen, ihre Einrichtung nach den Grundsätzen des Qualitätsmanagements zu führen.

Das QMSK® -Musterhandbuch mit Zielen und Qualitätsanforderungen zu den Arbeits- und Themenbereichen einer evangelischen Kita dient QMSK®-Kitas als Grundlage für die Entwicklung eines kita-eigenen QM-Handbuchs oder für eine kontinuierliche Weiterentwicklung ihres kita-eigenen QM-Handbuchs.

Fachberatungen oder QMBs in den Regionen sind zuständig für die Unterstützung einer kontinuierlichen Weiterentwicklung vor Ort. Sie beraten die Kindertageseinrichtungen analog zum QMSK® und bieten regionale Arbeitsgruppen (RAGs) an, in denen sich die Teilnehmer:innen gegenseitig bei der praktischen Umsetzung in der eigenen Kindertageseinrichtung unterstützen. Bei Kita-Verbänden oder einer Kirchenkreisträgerschaft wird die RAG durch die Pädagogische Leitung im Rahmen ihrer Zuständigkeit für den Qualitätsentwicklungsprozess verantwortet. 

QMSK® schafft die Vorraussetzungen für eine Verleihung des „Ev. Gütesiegel BETA“ oder einer Zertifizierung nach DIN EN ISO.

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code